Kreative Psychoonkologie


„Wenn es einen Glauben gibt der Berge versetzen kann,
so ist es der Glaube an die eigene Kraft.“
Marie von Ebner Eschenbach


Diagnose Krebs – Kreative Bewältigungsmöglichkeiten


Die Diagnose Krebs wirft jeden aus dem Gleichgewicht. Nichts ist mehr so wie es vorher war. Nicht nur der Körper gerät aus dem Lot, auch das seelische Gleichgewicht wird schwer erschüttert.

Durch die psychische Belastung wird nicht nur die Lebensqualität gemindert, sondern auch Heilung und Therapieerfolg können beeinträchtigt werden.

Neben der medizinischen Behandlung benötigen daher viele Menschen ein ergänzendes therapeutisches Angebot.

Wenn Sie eine solche Situation kennen werden Sie sicher auch erlebt haben, dass diese Sie fassungslos und sprachlos macht.

Weil Worte dann oftmals nicht reichen oder erreichen, können die Methoden der Kreativen Psychoonkologie, wie Malen, Zeichnen, Gestalten, Bewegung und Musikimprovisation weiterhelfen:

- sie schaffen zusätzliche Ausdrucksmöglichkeiten für das innere Erleben

- sie fördern die psychische Ausgeglichenheit

- sie unterstützen die Entwicklung von Selbstheilungskräften und Lebensfreude


Wichtige Themen, wie die eigene Verletzlichkeit, die Wiederaneignung des Körpererlebens, Fragen nach der Endlichkeit und Sinnhaftigkeit des Lebens und die Entwicklung konkreter Vorstellungen zur weiteren Lebensgestaltung werden auf gestalterischem Weg deutlich und erfahrbar und können dann besprochen und bearbeitet werden.

In meiner Praxis finden Sie dafür einen geschützten Rahmen.

Künstlerische Fähigkeiten sind nicht erforderlich.





Praxis Kreative Therapie  •  Dreilindenstraße 25  •  04177 Leipzig, Altlindenau